Kantersieg gegen Rhumetal

MTV Rosdorf – Rhumetal 45:6 (21:2)

In den ersten 5 Minuten brauchten die MTV-Mädels um ins Spiel zu kommen und agierten ein wenig fahrig. Danach wurde die Handbremse gelöst und der MTV-Express nahm so richtig Fahrt auf. Hinten sicher und mit einem unglaublichen Tempo nach vorne. Teilweise wurden nur 2 Pässe gebraucht, um das gesamte Spielfeld zu überqueren und sicher abzuschließen.

Auch in der zweiten Hälfte wurde der Fuß auf dem Gaspedal gelassen und dem Gegner keine Chance. Bei einer noch besseren Chancen Verwertung wären auch 50 Tore machbar gewesen.

MTV: Leila im Tor, Frida, Inka, Linn, Theresa, Elisa, Kristin, Emilia, Dilani und Miley

Lennart Pietsch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner