Adventschallenge in der Handballjugend vom MTV Rosdorf

Nach wie vor müssen unsere Spielerinnen und Spieler auf das Hallentraining und auf Wettkampfspiele verzichten. In der Zwischenzeit halten sich viele über gemeinsame Online-Trainings oder eigenständiges Training fit, um für die Halle in Form zu sein, Spaß zu haben und natürlich mit ihren Mannschaften in Kontakt zu bleiben. Um diesen Ehrgeiz zu belohnen und die Motivation nochmal anzufeuern, haben sich TrainerInnen vom MTV Rosdorf eine Adventsaktion überlegt:

Weiterlesen

Mannschaftssteckbrief wE

Die weibliche E-Jugend hat wieder zwei Mannschaften mit insgesamt 21 motivierten Mädels. Zweimal die Woche kommen die Mädels zusammen und trainieren gemeinsam. Dabei stehen Spiel und Spaß im Vordergrund. Aber wer unsere Mädels kennt weiß, dass sie im Punktspielbetrieb ehrgeizig um jeden Punkt kämpfen. Die ehemaligen Minis warten leider noch voller Vorfreude auf das erste E-Jugend-Spiel. Hoffen wir, dass es bald möglich sein wird.

Weiterlesen

Landesliga-Qualifikation erfolgreich absolviert

Anfang des Jahres kam die Idee auf, dass sich die B-Jugenden der HG Rosdorf-Grone (jetzt MTV Rosdorf) und der HSG Plesse-Hardenberg für die Saison 2020 / 2021 zusammenschließen, um eine schlagkräftige Mannschaft für die Landesliga zu bilden. Nach einigen Gesprächen war ein Konzept für die nächsten drei Spielzeiten ausgearbeitet, dass den Spielern beider Vereine die Möglichkeit bietet, bis zum Eintritt in den Seniorenbereich Handball in ihren Vereinen zu spielen und dies möglichst auf HVN-Ebene.

Weiterlesen

HGRG Adé, aber ein Silberstreif am Horizont

In den vergangenen Wochen ging es mit unseren Trainingsversuchen hin und her. Unsere Mannschaften hielten sich vorbildlich an die auferlegten Einschränkungen und auch der Vorstand leistete gute Arbeit. Seit dem 06.07.2020 dürfen wir endlich wieder in der Halle mit Kontakt trainieren. Natürlich gibt es weiterhin Einschränkungen in Auflagen, doch auch diese werden wir souverän meistern.

Weiterlesen

Präsidium bricht die Saison ab – Entscheidung für Quotientenregelung

Der Handball-Verband Niedersachsen bricht die Saison 2019/2020 ab. Darauf verständigten sich die Mitglieder des Präsidiums während einer Telefonkonferenz am Mittwoch. „Einstimmig”, erklärt Präsident Stefan Hüdepohl. „Es wird keine Absteiger geben. Die Aufsteiger werden über die Quotientenregelung ermittelt.” Laut Hüdepohl schließe sich der Handball-Verband Niedersachsen damit Landesverbänden des Deutschen Handballbundes an, die in den vergangenen Tagen bereits eine Beendigung des Spielbetriebs empfohlen hatten.

Weiterlesen